Paprika-Tomaten Bohnen

  • 500 g grüne Bohnen
  • 4 x grosse Gemüsezwiebeln
  • 2 x Knoblauchzehen
  • 3 x rote Paprika
  • 4 x grosse Tomaten
  • Tomatenmark
  • 5 x Wachholderbeeren
  • 3 x Lorbeerblätter

Tomaten und Paprika in waschen und in kleine Stücker zerteilen. Die Kerne der Tomaten können mitverarbeitet werden. Das Ganze mit Olivenöl in einen grossen Topf geben. Bis zu 5 Minuten bei größerer Hitze anschwitzen, dann mit ca 300 ml Wasser ablöschen. Nach kurzem Aufkochen pürieren.

Die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden und beides zu der Tomaten- Paprikasosse geben. Direkt dazu die Wachholderbeeren sowie die Lorbeerblätter und Salz hinzugeben. Bei grosser Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen und mit einem guten Schluck Rot- oder Portwein abschmecken.

In der Zwischenzeit die Bohnen putzen und in kleine Stücke schneiden. Diese nun zum Rest einfach in den Topf geben und ca. 15 -20 Minuten bei mittlerer Hitze weiterkochen lassen. Das wars.

 

Das Gericht kann mit Reis oder Nudeln serviert werden und nach Geschmack noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.